Am 5. August wurde auf Antrag des e5-Energieteams im Gemeinderat der Grundsatzbeschluss gefasst, einen E-Fahrtendienst, "EMIL" (Elektromobilität im ländlichen Raum), zu installieren.

Eine klimafreundliche Mobilität in und um Winklarn – ein weiterer Beitrag zum Klimaschutz.

Die letzten Kilometer, die der öffentliche Verkehr nicht abdeckt, werden vom EMIL zurückgelegt.

EMIL ersetzt nicht die öffentlichen Verkehrsmittel, sondern ergänzt diese!


 EMIL-Winklarn startet am 1. März 2021

www.emil-winklarn.at


Was ist EMIL Winklarn?

Das Projekt EMIL sorgt für mehr Mobilität in Winklarn. Menschen, die kein Auto (mehr) haben, werden so wieder mobil und sind nicht mehr so eingeschränkt. Jeder hat es schon erlebt, dass niemand Zeit hat, um zum Arzt oder zum Einkaufen zu fahren, schnell zum Bahnhof fahren, das Kind zum Sport- oder Musikschulunterricht zu bringen, in der Apotheke noch was besorgen, usw…

Hier setzt EMIL an und bringt Erleichterung. Neben dem sozialen Engagement ist auch das umweltfreundliche elektrische Fahren ein Grund für dieses Projekt. Vielleicht kann auch das eine oder andere Auto damit ersetzt werden.

 

Das Auto: Ein Mercedes-Benz eVito Tourer, 9-Sitzer Bus, wird zu 100 % elektrisch betrieben. Die Ladesäule beim Gemeindeamt wird vom Strom der Photovoltaikanlage am Dach des Gemeindeamtes gespeist.

 

Mit März 2021 ist es soweit!

Der Fahrtendienst EMIL wurde im Dezember als gemeinnütziger Verein „EMIL Winklarn“ gegründet.

Vereinsmitglied kann jeder Winklarner und jede Winklarnerin werden, die sich mit den Statuten und Zielen des Vereins EMIL Winklarn identifizieren kann. Jeder der sich als FahrerIn meldet und jeder der EMIL als Fahrgast in Anspruch nimmt, hat einen Jahresmitgliedsbeitrag zu zahlen und ist somit auch Vereinsmitglied. Nur Vereinsmitglieder von „EMIL Winklarn“ dürfen diesen Mitfahrdienst in Anspruch nehmen.

Wer fährt?

WinklarnerInnen mit gültigem Führerschein (kein Probeführerschein) können sich als FahrerInnen beim Verein melden. Ehrenamtliche FahrerInnen übernehmen mehrmals im Monat einen 3-Stunden Fahrtendienst. Als Gegenleistung haben die ehrenamtlichen FahrerInnen die Möglichkeit, den EMIL einmal am Wochenende oder am Abend kostenfrei zu nutzen.

 

Aktive/r Fahrer/in werden: Auf der Beitrittserklärung das Kreuzerl bei Anmeldung  O als Fahrerin setzten.

Sollten noch Fragen sein, Infos bei

GfGR Josef Kerschbaumer, 0650 9009404,

GR Sandra Pilz-Wallner, 0664 88297097,

Gemeindeamt Winklarn, 07472 64319 -11 oder -14

oder per Mail: info@emil-winklarn.at

 

 

Der Mercedes-Benz e-Vito und das e5-Energieteam: GR Sandra Pilz-Wallner (EMIL-Winklarn Vereinsobmann Stv.) , Amtsleiter Hannes Hinterbuchinger, GfGR Josef Kerschbaumer (EMIL-Winklarn Vereinsobmann), Bgm. Sabine Dorner, VBgm. Peter Ebner, GfGR Leopold Datzberger, nicht am Foto: GfGR Stephan Sitz, Umwelt-GR Herbert Bruckner (Foto: Heribert Hudler)

EMIL-Mitglied werden

Füllen Sie bitte die  Beitrittserklärung aus und geben Sie diese am Gemeindeamt ab oder schicken sie an info@emil-winklarn.at

EMIL steht ausschließlich Vereinsmitgliedern von „EMIL Winklarn" zur Verfügung.

Die Mitgliedschaft ist jährlich kündbar.

Es können BürgerInnen mit Wohnsitz in Winklarn Mitglied werden. Nicht-GemeindebürgerInnen mit Bezug zur Gemeinde (Arbeitsplatz, Lebenspartner, … ) können ebenfalls eine Mitgliedschaft beantragen.

So funktioniert EMIL

·         Anmeldung: Nach erfolgter Anmeldung erhalten Sie die Zugangsdaten für den Online-Zugang sowie die Telefonnummer per E-Mail zugestellt. Gibt es keine E-Mail dann werden die  Daten per Post zugestellt.

·         Buchung einer Fahrt: bis zu 3 Tage im Voraus, bis 2 Stunden vor der Fahrt online oder telefonisch beim Fahrer. Die Anmelde-Telefonnummer ist während der Betriebszeiten besetzt.

·         Betriebszeiten: Montag bis Freitag von 6.30 bis 18.30 Uhr, ausgenommen Feiertags

·         Fahrradius: EMIL transportiert in einem Radius von rund 15 Minuten vom Hauptstandort Gemeindeamt Winklarn. Es werden Fahrziele innerhalb und außerhalb der Gemeinde angefahren.

·         EMIL ergänzt die öffentlichen Verkehrsmittel. EMIL ersetzt sie aber nicht!

·         Wir transportieren Kinder bis 6 Jahre nur in Begleitung eines EMIL-Mitglieds.

Die Kosten:

Mitgliedsbeitrag pro Jahr:
Erwachsene: € 25,--
Kinder bis 15 Jahre: € 15,--
FahrerIn: € 15,--


Kosten pro Fahrt:
Erwachsene: € 2,--
Kinder bis 15 Jahre: € 1,--
FahrerIn kostenfrei

Emil Kids: € 0,50

EMIL-Kids sind Kinder oder Enkelkinder von aktiven FahrerInnen!

Bei einer Kindermitgliedschaft ist die Mitgliedschaft von mindestens einem Elternteil erforderlich.

Wir freuen uns gemeinsam mit Ihnen klimafreundlich unterwegs zu sein!